Deutschlandtour
Schreibe einen Kommentar

Heimatliches Ambiente

In der Nähe von Zuhause?

Die vorletzte Tour, 123 km von Zuhause entfernt beginnend in Walsrode war taktisch geprägt. Landschaftlich war es schön, ohne Highlights zu bieten. Auch die kleineren Orte sind mir namentlich bekannt, so ist es nicht mehr das ganz großes Entdecken von Landschaften oder architektonischer Gebilde.

Sollten wir nicht in einem Nachbardorf von Zuhause schlafen wollen, durfte unsere Tour heute nicht zu lang werden. Der einzig dafür geeignete Ort war Sittensen. Mit 67 Kilometern für eine normale Etappe gerade noch genug, der Ort noch genügend erscheinend von Himmelpforten entfernt.

Es war eine Tour, die von landschaftlichen Flächen geprägt war. Das ist sicher nicht spektakulär, aber dennoch hat sie einen landschaftlichen Reiz ausgeübt. Die Radwege begleitend an Hauptstraßen sind dagegen eintönig und stellten heute glücklicherweise eher die Ausnahme dar.

Gelandet sind wir im Hotel zur Mühle in Sittensen, dass wir noch gut in Erinnerung aus der Wochenendtour Bremen – Hamburg haben. Sehr persönlich freundlich geführt. Gegessen haben wir heute im Landgasthof Oehr. Unser Pannfisch war sehr gut.

Unsere Tour im Überblick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.