Hannover-Berlin
Schreibe einen Kommentar

Hannover – Braunschweig – Magdeburg

Tag 1 und 2 auf dem Weg von Hannover nach Berlin

Auf der Suche nach einer schönen Tour für die Woche vor Himmelfahrt entdeckten wir die Route Amsterdam-Berlin. Der Weg war leider ein „bisschen“ zu lang. Nach Krankheit und Bänderriss, dazu beide mitten in Weiterbildungen steckend, wollten wir aber unbedIngt die erste Tour des Jahres machen. Also kürzten wir die Strecke und starteten in Hannover.

leaving Hannover

Die erste Etappe hatten wir bis Braunschweig geplant. In Hannover ging es erst am Maschsee, später durch die Eilenriede (Hannovers Stadtwald) wunderbar grün los. Über Anderten und Lehrte, Peine und den Mittellandkanal blieb es flach und landschaftlich schön. Es ging an Feldern und durch Wälder, manchmal auch an der Straße entlang. insgesamt aber wirklich ein guter Weg. Nach gut 77 Kilometern erreichten wir Braunschweig.

Schloss-Arkaden Braunschweig

Am 2. Tag fuhren wir weiter von Braunschweig nach Magdeburg. Magdeburg kannten wir schon vom Elberadweg. Aber dies war ja schließlich eine andere Strecke. Geplante100 Kilometer und ein leichtes auf und ab. erwartete uns. Es war wolkig aber warm. Leider führte der Weg diesmal deutlich mehr an der Straße entlang. Dafür war es wieder wunderbar grün. Es ist erstaunlich wie sehr.

Über Königslutter an der Elm fuhren wir durch Helmstedt und dann über die frühere Deutsch-Deutsche Grenze. Weiter ging es durch die Hohe Börde bis schließlich nach Magdeburg.

Eine abwechslungsreiche und schöne Tour endete dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.